Chittama®YogaCoaching Ausbildung

Yoga für bestimmte Zielgruppen

Chittama®YogaCoaching Ausbildung 

 

Die Chittama®YogaCoaching Ausbildung ist als ein Aufbaustudium für Yogalehrer/innen oder für Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem sozialen, therapeutischem oder medizinischen Berufung konzipiert, die Yoga gezielter präventiv und ganzheitlich in Gruppen oder im Individualunterricht anwenden möchten.


Bei Chittama®YogaCoaching handelt es sich um die Anwendung Jahrtausende alter Yogatechniken und darauf basierenden Fortentwicklung derselben zur gezielten Vorbeugung gesundheitlicher Probleme und vor allem zur Stärkung von Körper und Geist. 

  

Im Yogaunterricht werden wir häufig konfrontiert mit Schülern, die unter körperlichen Einschränkungen leiden. 
Wie können wir auf diese Yogaschüler/innen intensiver und adäquater eingehen und sie zu einer bewussteren und gesünderen Lebensführung motivieren, so dass Krankheiten effektiv vorgebeugt werden können? 

 

Ebenso begegnen wir in einer Coachingsitzung auch Klienten, die unter körperlichen Symptomen leiden und wo es neben einer Beratung auch hilfreich sein kann, ein gezieltes Yogaübungsprogramm anzubieten, um so den Klienten in seiner Ganzheit zu unterstützen. 

 

Yoga im Zusammenwirken mit Ayurveda, war schon immer eine Therapieform des Ostens. Doch auch wir im Westen haben wirksame ganzheitliche Methoden entwickelt, um die Selbstregulierung zu fördern und Gesundheit zu stärken. 

Effektive westliche Methoden werden in der Ausbildung ebenso vermittelt, wie traditionelle Übungen aus der Chittama®Yogapraxis, dem Pranayama und der Meditation.

 Die Ausbildungsziele der Chittama®YogaCoaching Ausbildung Modul:

  • kompetent auf bestimmte Zielgruppen mit körperlichen Beschwerden eingehen.
  • deine bisherige Unterrichtspraxis gezielt erweitern, z.B. indem du Yogastunden für Herzkranke, Menschen mit Rückenbeschwerden, mit Krebs, Burn Out, für Schwangere, Frauen in den Wechseljahren, Speziell für Männer, Partneryoga und  Senioren auf dem Stuhl anbieten kannst.
  • Yogaübungen und Yogatechniken gezielt therapeutisch in deinen Yogastunden einsetzen.
  • Pranayama und Mediationen für bestimmte Zielgruppen erlernen
  • individuelle Yoga-Übungsprogramme für Privatstunden und Einzelberatungen erarbeiten.
  • besser auf spezielle Anforderungen im Yogaunterricht reagieren.
  • therapeutische Gesichtspunkte in deine eigene Übungspraxis einfließen lassen.
  • die natürlichen Regenerations- und Heilkräfte des Körpers fördern.
  • Coaching und Yoga miteinander verbinden.
  • ein gezieltes Programm für deine Schüler/innen und deren jeweiligen Leiden oder Erkrankung zuzuschneiden.
  • Transparente Kommunikation nach Thomas Hübl erlernen 
  • Zeugenbewusstsein kultivieren
  • Lösungs- und Ressourcen orientiertes Denken und Handeln
  • Psychosomatik-„was sagt mir meine Krankheit?“
  • Asanapraxis aus dem Chittama®Yoga, Yin Yoga, Marma Yoga und dem Somatic Yoga.


 


Voraussetzungen: 

Mindestens 3 Jahre Yogapraxis. 

Wünschenswert sind eine abgeschlossene Yogalehrer Ausbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialen, therapeutischem oder medizinischen Beruf. 

 

Abschluss und Prüfung: 

Die Chittama®YogaCoaching Ausbildung setzt sich aus  Modul A (6 WE) und 

B (4 WE) zusammen. Alle Module sind auch einzeln als Fortbildung buchbar. 

Wenn du beide Module absolvierst, erhält du ein Zertifikat für die Yoga&Coaching Ausbildung, ansonsten eine Teilnehmerbescheinigung über die einzelnen Module. 

Das Zertifikat berechtigt dich Chittama®YogaCoaching Sitzungen für Einzelpersonen oder Gruppen anzubieten und Yogakurse für bestimmte Zielgruppen durchzuführen. 

Die Zulassung zur Abschlussprüfung ist nur möglich, wenn an 90% der Seminareinheiten teilgenommen wurde. Sollten während der Chittama ® YogaCoaching Ausbildung  Unterrichtseinheiten versäumt worden sein, können diese nach Absprache in der nächsten Ausbildung nachgeholt werden. 

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Abschlussarbeit und einer Lehrprobe. 

Es besteht keine Verpflichtung, die Abschlussprüfung zu absolvieren. In diesem Fall wird kein Zertifikat erworben, sondern ein Nachweis über die besuchten Kurseinheiten. 

 



Modalitäten Modul B

Created with Sketch.

Inhalte und Termine Modul B

1. WE 17. - 19.01.2020 Kursleiterausbildung "Prä-und Postnatales Yoga - Yoga  rund um die Geburt mit Kursleiterzertifikat

mit Yvonne, Jeannette & Sabine

Theorie und Praxis, Geburtsvorbereitung,Yoga in der Schwangerschaft und nach der Geburt, Yogaübungen, Pranayama, Rezitieren von Mantren

2. WE 28.02 - 01.03.2020 Hormonyoga und Partneryoga mit Jeannette & Sabine 

Yoga für die Frau in den Wechseljahren, in verschiedenen Lebensphasen, Hormonyoga und Partneryoga. 

3. WE 27. - 29.03.2020 Yoga für einen gesunden Rücken mit Jeannette, Sabine & Anna- Maria
Gezielte Faszien- Dehnübungen aus dem Yin Yoga, Psychosomatik, Trancereisen,

besondere Haltegriffe zur Entlastung der Rückenmuskulatur, Yogaübungen mit Expander und Faszienrolle, Symptom-Aufstellungsarbeit „Rücken“, Funktionelle Anatomie. Die Brücke vom Rücken zu den Schultern, die Brücke vom Rücken zum Becken/Beinen, Umgang mit Bewegungseinschränkungen aus Sicht der Sensomotorik und des Somatic Yoga,Übungs- und Behandlungspraxis,

4. WE 08. - 10.05.2020 Yoga als Stressprävention und Stressmanagement 

mit Jeannette & Sabine & Manuela

inwieweit beeinflusst Stress das eigene Sein und führt zu seelischer oder körperlicher Erkrankung, Achtsamkeit als Stress- und Selbstmanagement, Yoga, Coaching, Meditation, Pranayama und Entspannungstechniken gegen Burnout.,
Physiologie - Auswirkungen von Stress auf unsere Körperfunktionen - hormonell und auf die Organe -  Übungen.
5. WE 19. - 21.06.2020 Yoga für Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen

mit Jeannette, Sabine & Manuela 
 Spezielle Yoga-, und Entspannungsübungen als Prävention um Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und Schlaganfälle zu verhindern. Stressabbauende und blutdrucksenkende, sowie kreislaufanregende Yogapraxis. Das verletzte Herz. Manifestation von Herzenswünschen, Mystische Prinzipien, Anatomie/Physiologie

Symptom Aufstellung.

6. WE 28. - 30.08. 2020 Yoga und Krebs mit Jeannette & Sabine

Wie baue ich meinen Unterricht für Menschen mit Krebserkrankungen auf.Grundlagen über Krebserkrankungen, Folgen einer Krebserkrankung für die Betroffenen.

Welche Techniken und Asanas sind geeignet, welche sollten vermieden werden? Erstellung einer Yogastunde. Chittama Yoga Übungen zur Stärkung des Immunsystems, spezielle Visualisationen und Meditationen. Gesundheit durch Entschlackung und Entgiftung. Coaching- die Arbeit mit NIG

7. WE Do. 24. - 27.09.2020 (3,5Tage) Yoga für Senioren auf dem Stuhl, Prüfung 

mit Jeannette & Sabine

Wie baue ich eine Yogastunde für Senioren auf dem Stuhl auf? Welche Hilfsmittel kann ich anbieten? Einfache Yogaübungen im Stehen und auf der Matte, seniorengerechtes Anleiten und Hilfestellungen, Seniorenyogasequenzen

Lehrproben, Yoga als Beruf, Rechtliche Grundlagen, Was ist meine Zukunftsvision? Prüfung, Feierlicher Abschlus

Modalitäten:
Modul A
Kompetenzerweiterung für Yogalehrer - Yoga für bestimmte Zielgruppen

Termin: Beginnt am 17.01.2020 und endet am 27.09.2020

177 UStd. Präsensphase verteilt auf 6 WE und 1 x 4 Tagesseminare (Prüfungswochenende) und 1 Vorstellstunde.

Ort: CHITTAMA Heil-Yoga-Zentrum, Zobelweg 12, 53842 Troisdorf. Das Prüfungsseminar findet voraussichtlich im Yogaheilraum , Jägerstrasse 37, 63875 Mespelbrunn oder in einem anderem Seminarhaus statt.

Leitung: Jeannette Krüssenberg und Sabine Karp

Gastdozenten: Manuela Gerz-Kaul (Ärztin), Anna-Maria Strobel, Sebastian Pfarr und Yvonne Jansen-Schulze.

Unterrichtszeiten:

Freitag von 18.00 - 22.00

Samstag von 09.00 - 18.00

Sonntag von 09.00 - 17.00

Das 4 Tage Prüfungsseminar beginnt donnerstags um 18.00 und endet sonntags um 16.00

Kosten:

€ 2200 inclusive Prüfungsgebühr für 6 WE oder als einzelne Wochenenden buchbar, dann je € 350.

Nicht im Preis enthalten sind die Kosten für Bücher, evtl. Unterlagen von Gastdozenten und Unterkunft und Verpflegung 

2.200 EUR (6 WE und 1x 4 Tage) 
oder  350 EUR je Fortbildungswochenende und 500 EUR für das Prüfungsseminar von 4 Tagen



Modalitäten Modul C

Created with Sketch.


Modalitäten:
Modul C Systemische Aufstellung & Transpersonales Coaching 

besteht aus 4 WE und dienen dazu die eigenen Schatten aufzuarbeiten und ein tieferes Verständnis für die Ursachen von Krankheitssymptomen, Konflikten und Blockaden zu erhalten.

Die 4 Wochenenden kannst du 2020 im  Rahmen der Jahresgruppe „Systemische Aufstellung & Transpersonales Coaching“ absolvieren. Die Termine sind frei wählbar. 

Leitung: Jeannette Krüssenberg

Assistenz: Jutta Lingenauber
Termine:

1 .WE:  06. - 07.06.2020 in Troisdorf
2. WE:  15. - 16.08.2020  in Troisdorf
3 .WE:  03. - 04.10.2020  in Mespelbrunn
4. WE:  07. - 08.11.2020  in Troisdorf
5. WE:  12.-13.12.2020  in Troisdorf

6 WE :  06. - 07.02.2020 in Mespelbrunn


Inhalte:

  • Transpersonale Kommunikation nach Thomas Hübl 
  • Lösungs- und Ressourcenorientiertes Denken und Handeln
  • Grundformen systemischer Verstrickung und Lösungsprinzipien
  • Theorie und Praxis der Aufstellungsarbeit
  • Wertschätzende Grundhaltung 
  • Ordnungen der Liebe
  • Die Kraft der Ahnen
  • Kunsttherapeutische Elemente 
  • Arbeit mit dem Systembrett
  • Paararbeit 
  • Symptom Aufstellung
  • Psychosomatik-„was sagt mir meine Krankheit" ?- 
  • die tiefere Ursache von Krankheit verstehen
  • Familienaufstellung 
  • Chakren Aufstellung
  • Schattenaufstellung
  • Dynamische Aufstellung
  • Aufstellung des Lebensskript
  • Zielaufstellung
  • Oneness Aufstellung
  • Ritualarbeit
  • Meditation
  • Chittama®Yoga als morgendliche Praxis


Unterrichtszeiten: Samstag von 10.00 - 18.00 und Sonntag von 09.00 - 16.00

Ort: CHITTAMA Heil-Yoga-Zentrum, Zobelweg 12, 53842 Troisdorf und im Yogaheilraum , Jägerstrasse 37, 63875 Mespelbrunn

Kosten: Je WE € 280 oder insgesamt bei Buchung der 6 WE € 1.480. 

Nicht im Preis enthalten sind die Kosten für Bücher, evtl. Unterlagen von Gastdozenten und Unterkunft und Verpflegung 

Team